button
button
button
button
button
button
button
button
button
button
button
 






















Lexikon
 

Hier können Sie einige Begriffe und deren Definition nachlesen.


E Energie
 

Wirkkraft - bei den Griechen im umfassenden Sinne so gebraucht. Deckt sich nur teilweise mit naturwissenschaftlichen Definitionen.


  Energetische Heilarbeit
 

Arbeit im Energiefeld von Menschen, Tieren, Orten und der Erde insgesamt (Erdheilung). Beeinflussung des Energiefeldes durch Auflösung von "kranken" Strukturen, durch Regulierung und Stärkung der grobstofflichen und feinstofflichen Systeme in Richtung auf Harmonie und Weiterentwicklung.


Erweitertes Bewusstsein
 

Wahrnehmung von Zuständen außerhalb von Raum und Zeit.
Leben in einer umfassenden Wirklichkeit, in der Hellsehen, Hellwissen und Hellfühlen gleichwertig neben "normalen" Sinnes-aktivitäten stehen. Wissen und erleben, dass alles mit allem zusammenhängt und Teil eines einzigen großen Geschehens ist.


F Feinstoffliche Energien
 

Der "Stoff", aus dem der Kosmos besteht. Formieren sich ständig zu energetischen Feldern, die sich verfestigen (Muster), verändern (Prozess) und wieder auflösen können.


H Heilsteine
 

Unterschiedliche Wirkung je nach Farbe, Transparenz, Härtegrad,
Kristallstruktur und Entstehungsprozess im Laufe der Erdgeschichte. Hohe Affinität zu Kristallstrukturen des menschlichen Organismus. Unterstützen Heilungs- und Entwicklungsprozesse auf allen Ebenen - in vielen Kulturen von jeher im Gebrauch.


I Integrative Psychotherapie
 

Tiefenpsychologisch weiterentwickelte Gestalttherapie. Integriert verschiedene Therapieansätze: Körperarbeit, Kunst, Musik, Gespräch, Netzwerkarbeit etc.. Zielt auf Integration der verschiedenen Dimensionen des Menschen (Körper, Emotionen, Verstand).


K Kosmogramm
 

Im Kosmos und in der Natur vorhandene Formen (z. B. Spirale, Welle, Kreis, Stern...), die in ihrer graphischen Darstellung als Brennpunkte für das Einfließen von kosmischen Kräften dienen. Sie werden als "Heilbilder" eingesetzt.


M Mantra
 

Kombination von Lauten, die ein Energiefeld schafft und damit die dem Mantra entsprechende Wirklichkeit manifestiert. In östlichen spirituellen Traditionen seit jeher eingesetzt.


N Neue Ordnung
 

Entsteht im evolutionären Prozess der Weiterentwicklung unserer Erde. Die Gesetzmäßigkeiten der N. O. sind gekennzeichnet durch Prozesse der Entstehung, der Entwicklung und des Vergehens aller feinstofflichen und grobstofflichen Formen (kosmische Gesetzmäßigkeit).
Wesentliche Merkmale: Bedingungslose grenzenlose Liebe, Mitgefühl, Solidarität, gewaltfreie Aktivität, gewaltfreie Kommunikation. Das Bewusstsein und der individuelle Wille sind im Einklang mit dem universellen Entwicklungsprozess und immer ausgerichtet auf das Wohl des Ganzen.


S Spiritualität
 

Ausrichtung auf die universelle göttiche Kraft, die das Leben durchwirkt und uns lockt und motiviert, immer mehr die Person zu werden, die wir in Wahrheit sind, und unseren Platz im großen Ganzen einzunehmen.


T Transpersonale Therapie
 

Geht über personale Therapie in ihrer Bezogenheit auf Biographie und Geschichte hinaus. Versteht den Menschen als begrenzte Form einer unbegrenzten Wirklichkeit, als Teil eines kollektiven Unter- und Überbewusstseins; versteht Probleme als Entwicklungschancen der Seele.


V Viniyoga
 

Begriff (aus dem Yoga-Sutra des Patanjali), der einen bestimmten Umgang mit Yogaübungen beschreibt. Bedeutung: die (individuell) angemessene Anwendung der Mittel des Yoga in einem schrittweisen, sinnvollen Vorgehen. Die Harmonisierung des Zusammen-wirkens von Körper, Atem und Geist im Üben gibt dem Üben selbst einen meditativen Charakter. Die Bewegung "Viniyoga" geht zurück auf die Lehren von T. Krishnamacharya und seines Sohnes T. K. V. Desikachar in Madras/Südindien.


Y Yoga
 

Ganzheitliches Übungssystem und Philosophie aus dem alten Indien. Die vielfältigen Methoden und Techniken haben alle ein gemeinsames Ziel: Die Befreiung des Menschen vom Leiden. Wenn wir Yoga als spirituellen Weg wählen, führt er uns in Richtung auf das Einswerden mit dem großen Ganzen.